Oberhof die Elfte (2018)

Vielleicht die letzte Tour und Möglichkeit mit den Sinngrundbikern von Burgsinn über die Rhön und den RR-Weg in 2 Tagen bis nach Oberhof zu radeln. Zwei Tage mit Trans-Alp-Niveau. Geplant ist irgendwann auch mal die Erarbeitung einer neuen Tour (vielleicht ab der Rhön in die entgegengesetzte Richtung). Für 2018 dürfte es aber nochmals nach Oberhof gehen. Termin: 31.08. bis 02.09.2018. Interessenten bitte unbedingt rechtzeitig bei Johannes anmelden!!!

Sinngrundbiker goes 2018 to Oberstaufen (Allgäu)

Seit 14 Jahren touren wir jetzt schon durch unsere Mittelgebirge und die Alpen. Unsere diesjährige 15. Tour führt uns ins Allgäu nach Oberstaufen. Termin: 4. bis 8. Juli 2018. Am 14. April findet ein Vortreffen auf der Künstler-Ranch statt.

10 Jahre TRANS-Spessart-Rhön-Rennsteig (2017)

Es ist bald wieder so weit und der Countdown zählt bereits die Tage runter.

Am Freitag, 1. September, startet die 10.Fahrt um 8 Uhr am Burgsinner Rathaus in Richtung Oberhof. Aktuell starten 15 Biker den Ritt auf dem Drahtesel über Spessart und Rhön (RR-Weg) bis nach Oberhof. Mit Manuel, Martin und Niklas (14 Jahre) depütieren drei Fahrer auf der Strecke. Hoffen wir auf gutes, trockenes Wetter und eine möglichst pannefreie Fahrt. Alle Mitfahrer bitte pünktlich an der Bushaltestelle einfinden. E-Bikes und Gepäcksendungen sind wie immer nicht gestattet. 

Niklas Balkie fährt für das FLG den Landesentscheid 2017

Unser Niklas qualifizierte sich beim diesjährigen Regionalentscheid Unterfranken in Waldaschaff als Zweitplatzierter im Gesamtklassement mit seinen Teamkollegen für den Landesentscheid der Bikepool-Schulen in Rappershausen. Das dort ein anderer Wind wehte war klar. Zwar schaffte das Team in der Addition der Zeiten nicht den Sprung ins Bundesfinale, aber Niklas konnte von insgesamt 150 Startern dennoch einen guten 19. Platz in den TOP 20 einfahren. 

TRANS-Spessart-Rhön-Rennsteig 2017

Hier der ultimative Film über die Tour 2017. Am 01.09.2018 starten wir zum 10. Mal die 2-Tages-Tour ab/an Burgsinn. Weitere Infos gibts unter unter Routentipps. Aus urheberrechtlichen Gründen wurde die Musik teilweise entfernt. Wir bitten das zu entschuldigen. 

Frühjahrstreffen der Sinngrundbiker am 28.04.2017

Der letzte Schnee dürfte gefallen sein. Da an den Bikewald-Routen diverse Schilder-Schäden zuverzeichnen sind, treffen sich alle Routenpaten und Interessierte am Freitag, 28.04.2017, um 19 Uhr, im Nebenzimmer Gasthof Stern. Material zur Neubeschilderung kann dort in Empfang genommen werden. 

Weiter soll am Abend der Film über die Oberhof-Tour 2016 für eine Veröffentlichung auf der Homepage präsentiert werden. Wer also überlegt, ob er heuer erstmals und anlässlich des 10jährigen Bestehens der "TRANS-Spessart-Rhön-Rennsteig" mitfahren kann und will, dem sei als Vorgeschmack oder Ausschlussgrund der Film empfohlen.

Niklas Balkie gewinnt für das FLG den Regionalentscheid der Schulen Unterfrankens in Rappershausen (2016)

Bei herrlichen Wetter trat das Friedrich-List-Gymnasiums erstmals seit Mitwirken im Bikepool der Bayerischen Schulen bei der Landesmeisterschaft an und musste sich am Freitag, 6. Mai, in Rappershausen der Konkurrenz stellen. In der AK III hatten 15 Schulen ihre MtB-Teams zur Mannschaftswertung entsandt. 6 Plätze für das Landesfinale am 8. Juli gab es beim Regionalentscheid für Unterfranken zu vergeben. Der Modus: Je Team werden die schnellsten drei Fahrer zu einer Gesamtzeit addiert. So viel vorweg: Das FLG belegte Platz 4 und ist damit für das Landesfinale qualifiziert. Schirmherr der Veranstaltung ist der Bayerische Radsportverband. 

Unser Niklas geht für sein FLG-Team in der ersten Welle raus auf die insgesamt knapp 5 km lange Stecke. Vom Start weg setzte er sich in die Führungsgruppe und hatte bereits nach der ersten Runde das Tempo übernommen. Konnte anfänglich noch ein Fahrer sein Hinterrad bis in die 2. Runde halten, schüttelte Niklas auch beim Überrunden anderer Fahrer seine Verfolger immer weiter ab. Am Ende siegte er eindrucksvoll mit einer Zeit von 00:20:45 und schlug damit in der Einzelbetrachtung auch den anderen Rennsieger aus dem zweiten Rennen der AK. 

Am Ende durfte sich nicht nur das FLG-Team über die Quali zur Landesmeisterschaft freuen, sondern Niklas wurde als "Zeitschnellster Fahrer" auf dem Podest geehrt. 

 

Tolle Leistung! 

Anbei ein Film zur Veranstaltung v. Simon Büdel; vielen Dank für den klasse Film!

 

 

6. Rossbacher Kids-Cup

Niklas Balkie belegte am 20. Juni beim 6. Rossbacher Kids-Cup in Biebergemünd (Biebertal) in seinem 2. Jahr in der Altersklasse U13 den 4. Rang. 6 Runden, gesamt 6 km, und 120 Hm, galt es in der Altersklasse zu überwinden. Die Rundkursstrecke in Rossbach gönnt den Kids kein Verschnaufen und es gilt immer "Vollgas" ... Niklas startete aus der zweiten Startreihe, konnte sich jedoch nach einem beherzten Sprint am ersten Anstieg im Spitzenquartett, darunter die beiden Vorjahressieger, festsetzen. Und die stauten nicht schlecht, als Niklas das Tempo weiter anzog und in Runde 2 gar die Führung übernahm. Am 3. Anstieg musste Niklas aber seinem starken Start etwas Tribut zollen und er verlor in der 4 Runde den Podestplatz an den Vorjahressieger. Auch wenn es Niklas nicht mehr gelang an das Trio heranzufahren, kam er mit fast 2 Minuten Vorsprung vor dem nachfahrenden Feld ins Ziel (16:10,7). War ein tolles Rennen Niklas! Schade das es am Ende nicht mehr ganz gerreicht hat.

 

Niklas übernimmt die Führung. Dahinter der spätere Sieger!

Aktion gegen Südink-Stromtrasse

Wir wollen den Spessart und die Rhön als perfektes Bikegebiet in seinem Naturbild erhalten und sind deshalb gegen die Pläne der Firma TenneT i.S. Bau der SüdLink-Stromtrasse. Wir unterstützen die Aktion der Initiative Burgsinn und der Bürgerinitiative Sinngrundallianz.

 

IB will Flow Trail für Burgsinn

Unsere Team-Fahrer Torsten Auth und Willi Balkie, beides Vorstandsmitglieder in der Wählergemeinschaft "Initiative Burgsinn (IB)" wollen einen Flow Trail in Burgsinn bauen. Der Trail soll rund 3 bis 4 Kilometer lang werden und vom Funkturm in den Grawinkel reichen. Die Durchleitung soll ausschließlich auf gemeindlichen Grundstücken erfolgen. Willi und sein Marktgemeinderatskollege Marco Scholz brachten den Antrag ein. Ein Beschluss soll am Freitag, 10. Oktober 2014 in der öffentlichen Marktgemeinderatssitzung gefasst werden. Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle Interessierten. Wir werden hier immer über den Stand berichten. Auch unsere Jugendfahrer Niklas und Marius wollen aktiv wie viele andere auch der IB mitarbeiten und beim gestalten helfen. Nach dem Bikewald Spessart das nächste Großprojekt unter Beteiligung der Sinngrundbiker. Für nähere Informationen bitte dem Link zur IB folgen.

 

Teilnahme am Ferienprogramm

Erstmals haben sich die Sinngrundbiker 2014 am Ferienprogramm beteiligt und versucht den angemeldeten Kids einen schönen und zugleich sportlichen Nachmittag auf dem Bike zu bieten. In  einem ausgetüftelten Rundkurs um die Sinngrundhalle durften die Kinder zunächst im freien Training an ihrer Fahrtechnik arbeiten und erhielten Tipps aus erster Hand von unseren DIMB-Trailscout Torsten Auth. Im Anschluss galt es sportlich das Erlernte mit Zeitnahme in drei Runden unter Beweis zu stellen. Nach einer kleinen Ausfahrt in der Gruppe über die Buchhütte, Gräfendorfer Wanderweg und den Krawinkel, gab es Bratwurst und Getränke zur Stärkung. Natürlich bekam jedes Kind eine Finisher-Urkunde und dicken Beifall. 

 

Hier ein paar Bilder zum Tag:

3. Kulinarischer Wandertag mit Moutainbike-Strecken

Es ist bald wieder so weit. Alle zwei Jahre findet in Burgsinn der Kulinarische Wandertag statt. Am 14. September 2014 geht es wieder auf Sohlen und Bikes in die Spessartwälder und /-täler rund um Burgsinn. An insgesamt 4 Verpflegungsstationen kann geschlemmt und getrunken werden.

 

Neu in diesem Jahr: Die Mountainbike-Strecke kann je nach Können, Lust und Laune abgekürzt werden, wodurch zwei unterschiedliche Streckenprofile beschildert zur Auswahl stehen. Ob gemütlich oder mit sportlichem Ergeiz ... Spaß macht es für Jedermann und wir haben wieder für interessante Trails gesorgt.

 

Voraussetzung ist also - wie bei uns zu erwarten - ein funktionsfähiges Mountainbike und ein kleinwenig Kondition. Gänzlich Ungeübte dürfen sich natürlich auch an der Strecke versuchen. Die Nähe zur Burgsinn ermöglicht immer wieder ein Abbrechen mit Rückkehr ... dann halt ohne Stempel in der Verlosungskarte. Zu gewinnen gibt´s nämlich 3 x 100 Euro-Gutscheine des Rhön-Park-Hotel. Also ... rauf auf die Zweiräder und rein in den Spessart!

 

Ergebnisdienst 2014 - 3. Downhill-Rennen Frammersbach

Sinngrundbiker können auch Downhill! So nahmen Alexander Eck (Herren) und Marius Reusch (Jugend/U17) am Frammersbacher DH-Rennen mit offener, Bayerischer Meisterschaft teil. Im Sturz den Berg hinab belegte dabei Jugendfahrer Marius einen beachtlichen 8. Platz.

Ergebnisdienst 2013 - 4. Maintal-Bike-Marathon

Das Aushängeschild in Sachen "sportlicher Erfolg" ist und bleibt unser Jungfahrer Niklas Balkie. In der Wertung der U11 belegte er knapp hinter dem Sieger den

2. Platz. Beachtlich sein Abstand zum

3. Platzierten mit mehr als 20 Sekunden. Erstmals wurde kein Rundkurs gefahren, sondern Niklas war auf der Strecke von

5,8 Km und 130 Hm vom Start weg auf sich alleine gestellt. Prima gemacht ... mal wieder!

 

Und auch mit Johannes Pfeifroth, Alexander Reinhardt und Willi Balkie gingen erstmals beim Maintal-Bike-Marathon die grünen Farben der Sinngrundbiker an den Start. Allesamt belegten achtbare Platzierungen in ihren Altersklassen; näheres siehe Ergebnisdienst.

 

Die für uns neue Strecke war durchaus interessant und anspruchsvoll angelegt. Ein hoher Singletrailanteil im Wald wechselte sich mit Höhenzügen und Weinbergen ab. Unangenehm war nur der kräftige Wind, gegen den Mann auf den Freiflächen rund um alle Windkrafträder ankämpfen ankämpfen musste.

6. TRANS Spessart-Rhön-Rennsteig 2013

Die Finisher 2013 (ohne W. Balkie/Fotograf)

Am Freitag, 13.09.2013, war es mal wieder so weit. Mit insgesamt 16 Fahrern traten so viele wie noch nie zur traditionellen 2-Tages-Tour nach Oberhof an und fanden sich in den frühen Morgenstunden am Burgsinner Rathaus ein. Das Wetter zeigte sich von seiner unangenehmen Seite und so sollte nahezu die gesamte Tour über ca. 160 km und 3 500 Höhenmeter von drei Dingen beherrscht werden: Nebel, Regen, Wind ... ach ja ... und ein paar Pannen kamen auch noch hinzu. Doch Ende gut ... alles gut! Und so kamen alle Fahrer wohlbehalten und trotz aller Anstregungen gut gelaunt in Oberhof am Rennsteig an. Für die Sinngrundbiker depütierten Uwe Gröner und Alexander Elzenbeck auf dieser Strecke und kämpften sich wacker übers Gehölz. Aber auch unsere Gastfahrer aus Röllbach zeigten Tritthärte und Freude am Quälen und so dürfen wir für 2014 tendenziell von einem noch größeren Teilnehmerfeld ausgehen. Das Ding hat sich ganz schön gemausert!!!

 

Mehr Bilder gibt´s bald unter der entsprechenden Rubrik.

22. Landrad(t)stour MSP mit Sinngrundbiker

Sinngrundbiker nahmen an der diesjährigen 22. Landrad(t)stour im Main-Spessart-Kreis teil. Niklas Balkie (10) wurde dabei als jüngster Teilnehmer auf der gemütlichen Strecke (72 km und 258 Höhenmeter) rund um Arnstein geehrt.

Als Ersatzveranstaltung für den abgesagten Marathon in Frammersbach läd das Bike-Team Müller zur geführten Tour auf zwei Strecken ein. Einfach mal auf der Internetseite des Teams reinschauen und wer lust hat - und nicht in Oberhof ist - anmelden.

Petition gegen 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg

In Hessen konnte eine Petition eine unsinnige Gesetzesnovelle im Hessischen Waldgesetz unterstützend verhindert. Nun gilt es die ebenso überholte "2-Meter-Regel" in Baden-Württemberg zu Fall zu bringen. Wer also Online die Petition unterschreiben will, kopiert einfach den nachfolgenden LINK und fügt ihn im Browser ein.

https://www.openpetition.de/petition/online/streichung-der2-meter-regel-einschl-entspr-bussgeldbestimmung-im-waldgesetz-baden-wuerttemberg

Ergebnisdienst 2013 - Neue Strecke beim 17. Keiler-Bike-Marathon

Mit einer neuen Streckenführung lockte Lohr-Wombach rund 800 Biker an die Alm und man deren Reifenprofile wirbelten ordentlich Staub auf. Bei knochen-trockenem Wetter traten sechs Sportfreunde aus unserem Team an. Torsten Auth, Alexander und Gerhard Eck kämpften sich über die Mittelstrecke, während auf der Sprintdistanz Johannes und Alfred Pfeifroth sich mit Willi Balkie in die Startaufstellung einreihten. Die neue Streckenführung versprach einen spannenden und anspruchsvollen Rundkurs mit vielen Trailpassagen und kantigen Abfahrten. Nicht leichter ... nein ... durchaus ausspruchsvoller als die alte Strecke führte der neue Weg hoch zum Neustädter Tor und griffige Abfahrten verleiteten zu einem hohen Downhilltempo. Im Fazit kamen schnelle Zeiten dabei heraus. Aber seht unter Ergebnisse 2013 selbst. Ein KidsCup fand dieses Jahr nicht statt. Beste Platzierung erfuhr sich mit Platz 16 in der AK-Wertung unser Johannes Pfeifroth bei den Senioren 3.

Ergebnisdienst 2013 - Biebertal-Bike-Marathon

Team holt gute Ergebnisse in Biebergemünd-Rossbach: Mit Johannes Pfeifroth und Jürgen Künstler fahren zwei in der Altersklasse Senioren III unter die TOP 10. Niklas Balkie holt in der U11 einen 3. Platz auf dem Podest. Weiter so!

Wir feiern in 2012 ganze 10 Jahre Sinngrundbiker

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Willi Balkie

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.