36,9 km / 866 Hm - mittlere Kondition
Bikewald_R36.gpx
GPS eXchange File [194.4 KB]

Wie für unsere Tallage üblich, beginnen wir mit einem steilen Anstieg über den Roten Weg rauf zum Höhenzug. Hier trifft man auf den Verlauf der aufsteigenden Route 35 und kann sich direkt zum Einstieg der Trailabfahrt "Gräfendorfer Wanderweg" (Route 35) begeben. Der weitere Verlauf der Route bringt uns jedoch zum wildromatischen Schondratal hinab und dort verlaufsgleich mit der Route 33 auf Waldboden vorbei am Schondrasteg bis nach Gräfendorf. Da treffen wir auf die Route 38, können die Route 33 in Richtung Heiligkreuz als Kombination nutzen und gelangen schließlich auf dem Radweg nach Schonderfeld. Über die Seewiese steigen wir zunächst mäßig über eine Fahrstraße an, biegen jedoch dann steiler in den Wald ein. Unser Ziel: Der "Nonnenpfad" abwärts nach Rieneck. Dort treffen wir erneut auf die Route 38, haben die Möglichkeit bei müden Beinen über die Route 31 talseitig direkt Burgsinn anzusteuern oder nehmen gar die lange Verbindung über den Fliesenbach rauf zur Bayerischen Schanz (Route 34). Aber auch die Fortführung der Route 36 hat seinen Reiz. Vorbei am schönen Flairhotel Gut Dürnhof bringt uns das Rabental mit mäßigen Anstiegen und zuletzt einem kurzen steilen Stück zurück nach Burgsinn.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Willi Balkie

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.